tontouristen Berlin mit Druckkammer Berlin auf der Fuckparade 2012 – Welche DJs waren auf dem Wagen 10 ?

tonterroristen Djs auf der fuckparade 2012

Am vergangenen Wochenende startete das erste Gemeinschaftsprojekt der tonterroristen Berlin. Nach mehreren Wochen Vorbereitung und vielen Arbeitsstunden stand das erste geplante Attentat fest im Kalender. Der Anschlag auf die Lauscher sollte Punkt 15 Uhr am 25.08.12 in der Nähe vom Mauerpark starten und gegen 22 Uhr in der Wiener Str enden. Die selbstgebastelte Soundbombe explodierte in Form eines gestalteten Wagens auf der Fupa 2k12. Mehr als 11.000 Demonstranten, gefühlte 1000 Polizisten und unzählige Anwohner waren direkt oder indirekt von den Auswirkungen unseres Attentats betroffen. Ermittlungen ergaben, daß die Bombe ca 8.000 bis 10.000 Watt stark war und auf einen 7,5t Lkw so platziert wurde, daß die Druckwelle sich nur nach hinten ausbreiten konnte. Menschen, welche in direktem Kontakt mit den gewaltigen Schallwellen gekommen sind wurden sofort aus ihrer Lethargie gerissen und in einen extasischen hüftschwingenden Zustand versetzt. Durchnittlich litten weit mehr als 500 Personen an den Folgen der tonterroristen Soundbombe. Teilweise waren mehr als 1.000 tanzwütige Demonstranten hinter dem tonterroristen Wagen Nr 10. Weitere Ermittlungen zufolge waren in der tonterroristischen Vereinigung ca. 20 Personen aktiv involviert.

Verantwortliche DJs waren:
Blint Wisl Schiesstwood
Demimuta
Matheo
Das Medium

Vielen Dank an alle konspirativen Helfer, denn ohne Euch wäre es nicht durchführbar gewesen.

Über admin

...bin de mudda von da tontouristen.
Dieser Beitrag wurde unter Alles über die tontouristen DJ´s, Neues !, Wo gehts hin ? Wo komm ich her ? abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort